Am Sonntagmorgen machten sich 15 NachwuchskämpferInnen auf den Weg nach Gommiswald. Insgesamt nahem 147 Kinder aus 19 Vereinen an diesem Turnier teil. Die Kinder wurden in verschiedenen Alters und Gewichtsklassen in 4er und 5er Gruppen eingeteilt, so das alle mindestens 3 Kämpfe haben und viel Kampferfahrung sammeln konnten.

Gerade diesen Aspekt war für den Trainer Guido Ledergerber wichtig, kommen doch einige wichtige Saisonhöhepunte (Heimturnier in St.Gallen und Schülermanschaftsrunde) immer näher, so das in den nächsten Trainings entsprechend den Eindrücken vom Turnier an den Stärken und Schwächen gearbeitet werden kann. Gino Lutz (U13 -33kg) , Spencher Reichardt (U13 -30kg) und Sascha Brunner (U11 +50kg) konnten alle Ihre Kämpfe gewinnen und sich den ersten Platz erkämpfen. Gerade Spencher Reichard hatte mit zwei Oesterreichern welche beide einen etwas ungewohnten Kampfstill haben, zwei gute Prüfsteine auf dem Weg zu Gold. Timo Schweizer (U11 -29kg), Shadee Bold (U15 -50kg), Denis Züger (U11- 40kg) und David Schnider (U15 -50kg) mussten sich ja einmal geschlagen geben und haben den guten zweiten Rang erzielt. Viele die einen dritten Rang erreichten konnte einige Wertungen erzielen und Siege feiern. Mit einer Broncemedaillie und viel an Erfahrung gewonnen kamen Aline Brunner, Till Schwarz, Diego Büsser, Janis Ruegg, Nik Schlegel, Elias Däster, Andri Schmid und Nik Schwarz am Sonntagnachmittag zurück nach Gossau. Der Judoclub St.Gallen_Gossau bietet ständig Kurse an wo auch Anfänger jederzeit Einsteigen können, mehr Informationen finden Sie hier.