Ab dem 6. Juni 2020 kann gemäss den Lockerungsmassnahmen des Bundesrats vom 27. Mai 2020 unter Einhaltung bestimmter Regeln wieder mit Körperkontakt trainiert werden. Ab dem 8. Juni 2020 werden alle Trainings in Gossau und St. Gallen wieder aufgenommen.

Folgende Regeln müssen dazu zwingend eingehalten werden:

  • Nur symptomfrei ins Training. Wer Krankheitssymptome hat, bleibt zu Hause.
  • Abstand halten, maximale Teilnehmerzahl pro Training einhalten.
  • Kein Shakehands.
  • Gründlich Hände waschen.
  • Präsenzlisten führen.
  • Keine Zuschauer im Dojo.

Weitere Informationen finden Sie im Schutzkonzept.