Am Rankingturnier in Spiez nahmen die beiden Brüder Joel und Janik Fischer teil. Zum ersten Mal stand das Turnier in Spiez unter dem Label 500 statt, welches Punkte gibt für die Qualifikation zur Schweizereinzelmeisterschaft.

Joel Fischer startete zum zweitenmal in seiner neuen Gewichtsklasse  bis 55kg in der Alterskategorie U18. Dabei zeigte er eine starke Leistung  und konnte alle 5 Kämpfe gewinnen. Gleich vier Mal  mit der Höchstwertung Ippon. Somit stand er zum ersten Mal an einem Rankingturnier auf Platz 1. Joel startete gleich auch bei der U21 und zeigte auch dort gute Kämpfe leider reichte es Ihm nicht mehr ganz nach vorne und er belegt nach 4 Kämpfen den 5. Rang. Dafür zeigte sein Bruder der auch in 2 Altersklassen bei der U21 und der Elite in der nächst höheren Gewichtsklasse bis 60 kg ein engagierten Auftritt und  konnte insgesamt 6 Kämpfe machen. Sowohl in der Elite wie auch in der U21 verlor er jeweils den entscheidenden Kampf um ganz vorne zu stehen gegen Raphael Erne aus Zürich. Somit konnte er bei der Elite Rang 2 und bei der U21 den dritten Rang erzielen. Somit war der Medaillensatz komplett und die Reise nach Spiez sehr Medaillienreich für die beiden Brüder!